Nach einem Unfall an einem Bahnübergang bei Hutthurm (Landkreis Passau) ist der Verkehr der Ilztalbahn am Sonntag eingestellt worden.

Eine Autofahrerin hatte einen Zug der Regionalbahn am Samstag beim Überqueren der Gleise mit ihrem Wagen gerammt, wie die Ilztalbahn auf ihrer Webseite mitteilte. In der Bahn befanden sich während des Zusammenpralls fünf Menschen. Verletzt wurde niemand. Die Fahrerin wurde jedoch zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Zug entgleiste durch den Zusammenprall, zudem wurde eine Weiche beschädigt. Zur Bergung des Zuges und den Reparaturarbeiten ruht der Verkehr der Ilztalbahn am Sonntag. Fahrgäste sollen auf Busse umsteigen. Die Ilztalbahn verkehrt regelmäßig nur am Wochenende.