Hundesteuer in Wartenberg bleibt Wenig Verständnis für Argumente zur Abschaffung im Marktrat

In der Marktgemeinde müssen Frauchen und Herrchen ab nächstes Jahr Hundesteuer zahlen. Von den Gegenargumenten war die Mehrheit der Räte in der jüngsten Marktratssitzung nicht überzeugt. Foto: Repro: Bernd Spanier

Wieder waren die Hunde ein großes Thema in der Marktratssitzung. Bereits in der Sitzung am 27. Mai ist eine neue Satzung zur Erhebung der Hundesteuer ab 1. Januar 2021 beschlossen worden. Dies sorgte für Wirbel bei den Hundebesitzern. Es bleibt aber bei der Hundesteuer ab 2021.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading