"Wir bauen hier Zukunft und das Wichtigste ist auf den ersten Blick erkennbar: Platz!", sagte Firmenchef Rainer Scharr, Stuttgart, beim Richtfest des Scharr Tec-Neubaus im Gewerbegebiet Breitfeld-Ost.

Das Unternehmen investiert rund 6,5 Millionen Euro in das Neubauprojekt. 50 Beschäftigte werden vom Standort Neukirchen nach Hunderdorf umziehen und zehn bis 15 neue Arbeitsplätze sollen entstehen. Stolz zeigte sich der Scharr Tec Geschäftsführer Christian Steger, Hunderdorf, als er vor dem neuen Gebäudekomplex die Gäste zum Richtfest willkommen hieß. "Der Neubau mit einer Investition von rund 6,5 Millionen Euro ist eine Bekenntnis zum Standort und zur Region", so Firmeninhaber Rainer Scharr. Aber wie kommt ein alteingesessenes Stuttgarter Familienunternehmen nach Neukirchen in den Bayerischen Wald? Diese Frage beantworte sich mit dem Kauf der Firma Technisches Büro Fronauer vor 30 Jahren und die Anmietung der Neukirchener Geschäftsräume der Familie Fronauer, erläuterte er.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Juli 2018.