Hunderdorf Parade: 200 Oldtimer tuckerten an

Die abschließende Ortsrundfahrt mit den Oldtimerfahrzeugen machte viel Spaß. Foto: xk

Am Volksfestsonntag hat die elfte Oldtimerschau der Oldtimerfreunde Hunderdorf stattgefunden. Bei dem sonnigen, heißen Wetter rollten viele Fahrzeuge von Sammlerwert auf die Geländefläche gegenüber dem Festplatz.

"Wir freuen uns, dass über 200 Oldtimergefährte heuer zu uns nach Hunderdorf gekommen sind. Das ist ein neuer Fahrzeugrekord", resümierte Clubvorsitzender Alois Knott. Es faszinierten die liebevoll gepflegten alten Schätze oder die im Originalzustand belassenen Oldtimerfahrzeuge, ob Autos, Traktoren und Mopeds.

Einen Abstecher zur Oldtimerschau machte, sehr zur Freude der Oldtimerfreunde, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nach seiner Festzeltrede. Scheuer, der selbst Besitzer eines historischen Gefährts ist, richtete bei seinem Rundgang ein anerkennendes "sehr schön" an die Oldtimerfreunde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Juni 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos