Die Inzidenz im Landkreis Regen ist so niedrig wie schon lange nicht mehr. Doch deutschlandweit nehmen die Corona-Fälle wieder rasant zu. Und gleichzeitig steigt auch die Wut und Verzweiflung bei den heimischen Gastronomen und Hoteliers. Sie fordern eine Perspektive - und das immer lauter. Viele wollen ihrem Ärger am Donnerstag bei einer Demo in Bischofsmais Luft machen. "Der zweite Lockdown war ab Mitte Oktober absehbar. Hier konnte man besser handeln, weil es eine klare Ansage von Seiten der Politik gab", stellt Andrea Schwarzmüller, Inhaberin des Landhotel Miethaner in Viechtach, im Rückblick fest. Doch eine klare Richtung fehlt nun und das bedeutet eine physische, finanzielle und psychische Belastung für die Hoteliers und Gastronomen.