Lisa Heinrichs Mann wollte zu Hause sterben. Der Hospizdienst Dasein hat das Paar aus Münchenin den letzten gemeinsamen Monaten unterstützt. Ein Gespräch über ein Lebensende in Würde.

Sich lösen, sich nahe sein, sich erinnern, zusammen singen, den anderen erspüren - schwerkranke und sterbende Menschen mit ihren Angehörigen stehen im Mittelpunkt der Hospizarbeit: Ehrenamtliche, Pfleger und Ärzte unterstützen Menschen am Ende ihres Lebens, lindern Symptome und nehmen die Schmerzen. Stärkung, Schutz, medizinischen und psychologischen Beistand haben zum Beispiel Lisa Heinrich und ihr schwerkranker Mann vom Münchner Hospizdienst Dasein erfahren.