126 Radlfahrer haben am Samstag bei sommerlichen Temperaturen beim "12. Holledauer Radltag" mitgemacht. Nach der Corona-Zwangspause in 2020 war die Stimmung unter den Teilnehmern bestens. Aus Au, den Ortsteilen und umliegenden Gemeinden kamen die Radfahrer, die sich zum Abschluss im Biergarten des Auer Schlossbräukellers trafen. 460 Kilometer sind elf Gruppen geradelt, der jüngste Teilnehmer war acht Jahre und die älteste Teilnehmerin 80 Jahre alt.