Hoher Schaden Staubexplosion in Puttenhausen

Am Dienstagmorgen war die Polizei in Mainburg über die Explosion informiert worden (Symbolbild). Foto: dpa

In einem Hackschnitzelspeicher in Puttenhausen bei Mainburg ist es am Dienstagmorgen zu einer Staubexplosion gekommen. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Die Explosion ereignete sich um 6.30 Uhr in der Äußere Freisinger Straße. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich dabei um eine Staubexplosion in einem Hackschnitzelspeicher, bei der die Fenster und Türen eines Lagergebäudes und ein Teil der darin eingelagerten Geräte beschädigt wurden. Durch die Wucht der Explosion wurde auch noch ein in zehn Meter Entfernung aufgestellter Blechschuppen deformiert. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren von Mainburg, Puttenhausen und Steinbach waren vor Ort im Einsatz.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading