Hoher Ethylenoxid-Gehalt Hersteller ruft Trekkingnahrung zurück

In diesem Produkt wurde ein Ethylenoxid-Gehalt festgestellt, der über dem zugelassenen Grenzwert liegt. Foto: Forclaz

Der französische Hersteller Forclaz hat eine gefriergetrockneten Trekkingnahrung zurückgerufen. Grund dafür ist ein hoher Ethlenoxid-Gehalt.

Nach Angaben des Herstellers ist die glutenfreie Trekkingnahrung, die Reis mit Hänchencurry enthält, mit der Charge 16621003 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.06.2024 betroffen. Das Produkt wurde zwischen dem 28. Juni und dem 16. August diesen Jahres verkauft. Es kann in der nächstgelegenen "Decathlon" Filiale zurückgegeben werden - das gilt auch für bereits geöffnete Produkte. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading