Hohenpolding Hans Grandinger übergibt an seine Nachfolger

Hans Grandinger (Mitte) zusammen mit (v. l.) Hans Schweiger, Alfons Beilhack, Karlheinz Miksch und Dieter Neumaier. Foto: re

Hans Grandinger war 24 Jahre lang Bürgermeister der Gemeinde Kirchberg. Er war zudem jeweils seit zwölf Jahren Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Steinkirchen und des Wasserzweckverbandes Holzland.

Er hat sich in all den Jahren sehr verdient gemacht um seine Gemeinde sowie auch um die drei weiteren Holzland-Gemeinden Hohenpolding, Inning und Steinkirchen. Am Montag erfolgte dann die "symbolische Amtsübergabe" von Hans Grandinger an die Nachfolger als Bürgermeister bzw. der verschiedenen Gremien Hans Schweiger, Alfons Beilhack und Dieter Neumaier. Auch Geschäftsleiter Karlheinz Miksch dankte Grandinger für sein verdienstvolles Wirken für das Erdinger Holzland.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading