Spazieren ist seit der Pandemie hoch im Kurs. Wem spazieren alleine zu langweilig ist, der kann sich seit 14 Tagen zusätzlich eine Hörspielgeschichte über Landshut dazu anhören - und den sogenannten Audiowalk nachlaufen. "Für wen läuten die Glocken?" heißt die Geschichte über das Liebespaar Ben und Lisa, welche den Zuhörer durch Landshut führt.

Das Konzept: Der Spaziergänger zieht Kopfhörer auf und läuft zu festgelegten Zielen, die nach und nach in der Geschichte thematisiert werden. An den verschiedenen Stationen bleibt der Hörer stehen und lauscht der fiktiven Geschichte und historischen Fakten.