Hochzeit in Weiding Thomas und Stefanie Zistler sagen Ja

Das junge Paar Thomas und Stefanie Zistler sagte kürzlich im Standesamt Weiding im Beisein seiner Familien Ja zueinander. Foto: Andreas Engl

Bei schönstem Herbstwetter haben sich Thomas und Stefanie Zistler kürzlich im Standesamt Weiding das Ja-Wort gegeben. Ihre Familien und Freunde waren ebenfalls anwesend und hatten im Anschluss herzliche Wünsche für das junge Paar mitgebracht.

Standesbeamter Andreas Engl hob diesen besonderen Tag hervor und nahm den beiden mit einer persönlichen Ansprache das Eheversprechen ab. Als Trauzeugen fungierten die Schwester der Braut, Annalena Schönberger, und Stefan Hofmann-Pongratz. Nachdem alle im Familienkreis auf das Glück angestoßen hatten, warteten draußen am Rathausplatz bereits Freunde und Nachbarn auf das frisch vermählte Paar.

Thomas Zistler, ein geborener Vilzinger, arbeitet bei der Firma Zollner in Zandt. Seine Ehefrau Stefanie, eine geborene Schönberger aus dem Weidinger Postweg, ist ebenfalls bei der Firma Zollner in Zandt beschäftigt, wo sich die beiden auch kennen und lieben gelernt haben. Zu ihren gemeinsamen Hobbys zählen das Fahrradfahren sowie das Wandern. Im neuen Eigenheim im Chambweg hat sich das Ehepaar bereits bestens eingelebt.

Zur Feier ging es auf den Haidstein, wo die Hochzeitsgäste diesen besonderen Tag noch gemütlich ausklingen ließen. Erst am Wochenende fand schließlich noch die kirchliche Trauung statt. Pfarrer Franz Baumgartner aus Burglengenfeld nahm Thomas und Stefanie Zistler in der Weidinger Marienkirche das Eheversprechen ab. Nach dem Gottesdienst wartete bereits eine große Abordnung der Weidinger Herrnholzschützen auf das frisch vermählte Paar, denn Stefanie übernahm beim 100. Gründungsfest im Sommer 2013 das Amt der Patenbraut.

Ein besonderer Hingucker war zudem das Brautauto. Mit dem roten Oldtimer der Marke Porsche ging es nach Schorndorf in den Landgasthof Baumgartner, wo mit den Hochzeitsgästen noch bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt wurde.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading