Fast 900.000 Euro muss Straubing dafür zahlen, dass seine Stadtteile Hornstorf, Sossau und Unterzeitldorn ausreichend vor Donau-Hochwasser geschützt sind. Eine freiwillige Leistung - und auch nicht.