Das Starkregenereignis im Juni 2021 hat den Markt Bodenmais schwer getroffen. Privatleuten und Gewerbetreibenden ist ein erheblicher Schaden entstanden.

Noch nicht überall ist alles wieder in herkömmlichen Zustand, wenn auch sofortige Räumungsarbeiten durch die Mitarbeiter des Bauhofes, von Firmen und freiwilligen Hilfskräften erfolgten.

Im Herbst letzten Jahres stellte Prof. Rudolf Metzka das von ihm entworfene Hochwasserschutz- und Rückhaltekonzept vor.