Hochschule Landshut Neuer MBA-Studiengang startete mit sechs Studenten

Der neue berufsbegleitende MBA-Studiengang Digitale Unternehmensführung startetet mit einer Einführungswoche am Campus in Landshut. Foto: Hochschule Landshut

Sechs neue Studierende begannen kürzlich an der Hochschule Landshut erstmals das MBA-Studium Digitale Unternehmensführung. Grundlagen der Unternehmensführung, Digitale Führung, Digitales Expertenwissen und Entrepreneurship sind die vier zentralen Elemente des berufsbegleitenden Studiengangs. 

Der neue berufsbegleitende MBA startet laut einer Pressemitteilung der Hochschule stets mit einer Blockwoche am Campus, in der die Studierenden die Dozentinnen und Dozenten Ihres Semesters kennenlernen.

Die Teilnehmer wurden vor Ort von Studiengangsleiter Prof. Dr. Karl Stoffel begrüßt. Im Anschluss folgten noch am Vormittag die obligatorische Kennenlernrunde, eine Einführung in den Studiengang und eine kleine Campus- und Bibliotheksführung.

Studium in kleinen Gruppen

Nach einem Corona-konformen gemeinsamen Mittagessen im sonnigen Außenbereich begann auch schon das erste Modul mit dem Titel "Digitale Transformation und Strategien". Da der Masterstudiengang in kleinen Seminargruppen angeboten wird, profitieren diese von sehr interaktiven Lehrformen.

Auch sind die Berufserfahrungen der Studierenden ein wesentliches Element, das aktiv in die Lehre mit einbezogen wird. Der Masterstudiengang kann parallel zur Berufstätigkeit in fünf Semestern absolviert werden.

Unterricht: Freitag und Samstag

Die Lehrveranstaltungen finden überwiegend freitagnachmittags und samstags statt, wobei je Semester eine Blockwoche am Campus in Landshut veranstaltet wird. Der Studienbeginn ist sowohl im Winter- wie auch im Sommersemester möglich. Wer in den Studiengang erst einmal reinschnuppern möchte, für den bietet sich die Teilnahme an einzelnen Modulen beziehungsweise Zertifikatskursen an.

Jeweils drei thematisch zusammenhängende Module ergeben kombiniert die Zertifikatsprogramme Digitale Führung, Digitales Expertenwissen sowie Grundlagen der Unternehmensführung. Die absolvierten Module können bei Fortführung des Studiums für den Master angerechnet werden. Weitere Informationen zu den Weiterbildungsprogrammen gibt es unterhttp://www.haw-landshut.de/weiterbildung. Ein persönlicher Beratungstermin kann vereinbart werden.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading