Zucker oder Süßstoff? Wolle oder Baumwolle? Fake oder echt? Welche Stoffe in Lebensmitteln oder Textilien stecken, ist für den Verbraucher auf den ersten Blick nicht zu erkennen. An der Fachhochschule Landshut hat Professor Artem Ivanov mit dem Studenten Arne Kulinna im Rahmen einer Bachelorarbeit ein mobiles Gerät entwickelt, das mit einer Infrarot-Messung solche Fragen schnell beantworten kann. Aktuell gibt es nur den Prototyp - doch die Forscher bleiben dran.