Herrngiersdorf 400 Gläubige beim Bernhardfest

Die Geistlichkeit Pfarrer Dr. Stephen Annan, Festprediger Pfarrer Klaus Beck und Diakon Norbert Steger (von links) beim Vormittagsgottesdienst. Foto: Martin Haltmayer

Bei Kaiserwetter kamen am Sonntag zahlreiche Verehrer des ehrwürdigen Diener Gottes Bernhard Lehner nach Herrngiersdorf, um vor dem Feuerwehrhaus in einem Vormittags- und Nachmittagsgottesdienst für dessen Seligsprechung zu beten.

Pfarrer Klaus Beck von der Pfarrei Mintraching sagte sinngemäß bei seiner Predigt am Vormittag, dass es Ziel der Menschen sein soll, "heilig zu werden". Dabei sei der harmoniebedürftige Bernhard Lehner ein Vorbild in der Liebe und Beziehung zu Gott.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading