Über seinen ersten - noch dazu - Kantersieg auf der Tartanbahn freuen durfte sich Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann: Bei der Kreisversammlung am Samstag auf dem Luitpold-Sportgelände in Freising wurde er mit 97 Prozent der Stimmen im Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Traditionell hinterher lief der Moosburger Ortsverband: Die Wahlergebnisse für Herrmanns Stellvertreter und bei den Beisitzern trugen wieder einmal nicht der Bedeutung des Ortsverbands Rechnung.