Das läuft im Streamingjahr 2022 Die anderen Anbieter

Mittlerweile hat sich auch im Fernsehen herumgesprochen, dass die Zuschauer gerne streamen. Einige TV-Sender haben deshalb ihre Mediatheken durch exklusive Produktionen aufgewertet (ARD, ZDF) oder sogar eigene Streamingdienste an den Start gebracht (Joyn, RTL+). Daneben gibt es noch Anbieter wie Apple oder die Telekom, die ebenfalls eigene Dienste haben. Alle vereint ein Problem: Bislang gab es noch keine Serie, die das Publikum so fesselt, dass es in größeren Zahlen beschließt, noch einen Dienst zu abonnieren.

Der Schwarm (ZDF)

Basierend auf dem Roman von Frank Schätzing beschäftigt sich „Der Schwarm“ mit einer hochaktuellen Frage: Was passiert, wenn der Mensch seinen Planeten zu sehr zerstört? In „Der Schwarm“ ist die Antwort einfach: Die Natur lehnt sich gegen ihn auf, hier in Form von zahlreichen Meerestieren, die auf einmal nichts anderes mehr tun wollen, als die Menschheit anzugreifen. Zumindest gehen alle davon aus, bis ein weiteres Geheimnis enthüllt wird.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading