Das Pfingstwochenende gehört traditionsgemäß dem Volksfest. Eigentlich - denn bekanntlich musste es heuer zum zweiten Mal in Folge wegen der Corona-Pandemie entfallen. Im Gespräch mit Vorstandsmitglied Andreas Strasser von der Brauereigenossenschaft und Bürgermeister Josef Reff wird geklärt, ob nicht eine kleine Lösung möglich gewesen wäre.

Der Konjunktiv gehört eigentlich nicht in eine Tageszeitung: Am Donnerstag wäre der festliche Auszug zum Volksfest mit Bieranstich durch Landrat oder Bürgermeister gewesen, am Sonntag hätte man die blitzenden Oldtimer bewundert.