Bei traumhaftem Wetter konnte der Schwimmverein Hengersberg am Wochenende wieder ein Ohe-Meeting veranstalten. Nachdem im vergangenen Jahr wegen den Umbaumaßnahmen im Hengersberger Freibad ins Deggendorfer Elypso ausgewichen wurde, fühlten sich die insgesamt 256 Starter mit ihren Betreuern und den Kampfrichtern des Bezirks im Wellenfreibad an der Ohe wieder herzlich aufgenommen.

Insgesamt 15 Vereine aus ganz Bayern waren zu Gast beim 16. Ohe-Meeting. Neben dem ausrichtenden SV Hengersberg war der SC Regensburg mit 52 Athleten der am stärksten vertretene Verein. 1.300 Einzelstarts wurden gemeldet. Wegen der hohen Meldezahlen startete der erste Lauf bereits um 8.30 Uhr. Ab dann galt es, die schnellsten Schwimmer in den Disziplinen...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Juni 2018.