Die Sängerin und Musiklehrerin Anastasia ist wieder in ihre Heimat, die Ukraine, zurückgekehrt und hat dort geheiratet. Die 27-Jährige war unter den ersten Flüchtlingen, die in der Dreifachturnhalle in Mallersdorf-Pfaffenberg untergebracht worden sind.