Heimsieg gegen Braunschweig Der SSV Jahn ist weiter nicht zu knacken

Weiter ungeschlagen ist der SSV Jahn um Albion Vrenezi (links), Matchwinner gegen Braunschweig, und Kaan Caliskaner. Foto: Armin Weigel/dpa

Durch den 3:0-Heimsieg gegen Braunschweig bleibt der SSV Jahn auch nach fünf Ligaspielen ungeschlagen.

Je jünger die Saison, desto weniger Aussage hat die Tabelle im Sport. Einige Fans des SSV Jahn Regensburg dürften am Freitagabend aber dennoch mal einen kurzen Blick darauf geworfen haben. Denn der Jahn belegte zumindest über Nacht den dritten Platz. Für die gesamte Saison sagt das freilich noch wenig aus - und dennoch: Es zeigt, dass dem Jahn der Start in seine vierte Zweitliga-Saison am Stück mehr als gelungen ist. Durch das 3:0 gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig wanderten am Freitagabend bereits die Zähler sieben bis neun auf das Regensburger Punktekonto. Ein Viertel des Saisonziels ist fast schon eingefahren.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading