Hausbrand in Schöllnach Dachstuhl ausgebrannt: Hoher Schaden nach Feuer

In Schöllnach musste die Feuerwehr am späten Dienstagabend einen Hausbrand löschen. Foto: zema-medien.de

Bei einem Wohnhausbrand in Schöllnach (Kreis Deggendorf) ist am späten Dienstagabend ein hoher Schaden entstanden. 

Laut Polizei brach um kurz nach 23 Uhr aus bislang unerklärlichem Grund auf einem Holzbalkon einer Wohnung eines Hauses ein Feuer aus. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl über. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, sodass das Feuer nicht auf andere Gebäude übergriff. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Es erlitt niemand Verletzungen.

Der Dachstuhl brannte nahezu komplett nieder. Der Schaden ist etwa 200.000 Euro hoch. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading