Haselbach Zum 50. Mal hat der KTSV seinen Faschingsumzug veranstaltet

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Annalena II und seine Tollität Prinz Jonas I. übergeben den symbolischen Rathausschlüssel an Bürgermeister Hans Sykora (Mitte). Die Rathauskasse ist nach dem Faschingsumzug nur noch mit Schokoladengeld gefüllt. Foto: Sandra Hartl

Was als kleiner Schülerumzug begonnen hat, hat mittlerweile Tradition: Am Dienstag fand bereits zum 50. Mal der Haselbacher Faschingsumzug statt - und der hat seit den Anfängen deutlich an Größe gewonnen.

Unter dem Motto "50 Johr oid und koan Dog gscheida - Fasching feiern ma a de nägsdn Johr weida" war die Stimmung der Teilnehmer und Besucher schon vor Beginn der Veranstaltung ausgelassen. Daran konnte auch der einsetzende Regen nichts ändern. Gespannt positionierten sich Hunderte von Besuchern entlang der Straubinger Straße, um Fasching zu feiern und den Faschingsumzug mit den rund 30 Teilnehmergruppen zu bestaunen. Schon vor dem Umzug sorgten Verpflegungsstationen für reichlich Essen und Trinken.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading