Hans Niedermeier führt die Liste an SPD vor den Stadtratswahlen in Mainburg

Die bei der Aufstellungsversammlung anwesenden Bewerberinnen und Bewerber der Mainburger SPD-Liste um Spitzenkandidat Hans Niedermeier (sitzend 3. v. r.) mit Unterbezirksvorsitzender Johanna Werner-Muggendorfer und Landratskandidat Stephan Schweiger (Mitte stehend). Foto: Hans Kistler

Mit ihrem Ortsvorsitzenden und Fraktionssprecher Hans Niedermeier als Spitzenkandidat gehen die Mainburger Sozialdemokraten in die Stadtratswahlen am 15. März. Der 70-Jährige wurde bei der Aufstellungsversammlung der SPD einstimmig auf Platz 1 der Liste gewählt.

Gleich dahinter folgen mit dem früheren dritten Bürgermeister Edgar Fellner (77) und Edgar Götz (59) aus Kleingundertshausen die weiteren aktuellen Mandatsträger. Niedermeier konnte im Hotel-Gasthof "Seidlbräu" Unterbezirksvorsitzende Johanna Werner-Muggendorfer und Landratskandidat Stephan Schweiger willkommen heißen. Der Versammlung wohnten auch der frühere SPD-Stadtrat und dritte Bürgermeister Martin Wittmann aus Sandelzhausen sowie Kreisrat Karsten Wettberg bei. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading