Ohne das Handwerk, das etwa Dämmungen und Wärmepumpen baut, lassen sich gesellschaftliche Herausforderungen wie die Energiewende nicht bewältigen, sagt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks.