Konsequenzen ziehen Stadt Cham, Landratsamt und Polizei jetzt nach den tumultartigen Zuständen von Mittwochnacht. Rund 1.000 junge Leute machten die Rodinger Straße zum wiederholten Male zur Freiluftdisco.

@major_sepp

Auf die Straße.! ##Cham ##Ezo

♬ Originalton - Major_Sepp

Sie pilgerten aus dem gesamten ostbayerischen Raum mit teils aufgemotzten Karren in die Kreisstadt. Die Polizei zeigte Präsenz, was einigen der Feiernden missfiel. Die Situation in Cham-Süd ist schon seit längerer Zeit eine ungute: Am Freitag zogen die Verantwortlichen Konsequenzen.

Auch das Polizeipräsidium Regensburg kündigte stärkere Kontrollen an, nachdem es in der Oberpfalz verstärkt zu Verstößen in diesem Bereich kam.