Hallenbezirksmeisterschaft der A-Junioren SpVgg Ruhmannsfelden holt den Titel

Patrick Schmid (in rot) erzielt das 1:0 für Landau - am Ende verloren die Bergstädter allerdings mit 1:4 gegen den FC Dingolfing. Foto: Becherer

114 Mannschaften aus ganz Niederbayern haben an den A-Junioren Hallenmeisterschaften teilgenommen, die acht besten trafen am Samstag in der Dreifachsporthalle des Schulzentrums Arnstorf zur Ermittlung des Bezirksmeisters aufeinander. Im letzten Spiel des spannenden Turniertages standen sich im Finale die Spieler des SpVgg Ruhmannsfelden und des TSV Waldkirchen gegenüber.

Drei Minuten vor Abpfiff gelang den Ruhmannsfeldnern der Führungstreffer, durch einen Fehler des Waldkirchener Torhüters wenige Sekunden vor Schluss gewann Ruhmannsfelden mit 2:0 und holte sich neben dem Bezirkstitel die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften am 25. Januar in Maxhütte. Durch ein Freilos für Niederbayern ist auch Vizemeister Waldkirchen bei der "Bayerischen" teilnahmeberechtigt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading