Hallenbadsaison in Straubing Das erwartet die Badegäste ab Dienstag im Aquatherm

Das Hallenbad in Straubing soll am kommenden Dienstag wieder öffnen. (Archivbild) Foto: Lena Seidenader

Nach der technischen Revision im Straubinger Aquatherm beginnt kommende Woche die Hallenbadsaison. Was ab Dienstag gilt und welche Einschränkungen die Badegäste zu erwarten haben. 

Gute Nachrichten: Das Hallenbad in Straubing kann ab kommenden Dienstag wieder öffnen - allerdings gibt es dabei einen Wermutstropfen, wie die Stadtwerke am Donnerstag mitteilen. Aus Energiespargründen müssen die Saunen und die Warmwasserbecken bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Wer bereits Saunakarten gekauft hat, kann sie wieder zurückgeben.

In Betrieb sind aber das Schwimmerbecken mit einer leicht reduzierten Wassertemperatur von 27 Grad, das Nichtschwimmerbecken mit einer Temperatur von 29 Grad sowie die beiden Wasserrutschen mit 27 Grad. Auch die kostenlose Dampfsauna in der Schwimmhalle kann vorerst weiter genutzt werden. 

Wegen der Energiesparmaßnahmen wird die Raumtemperatur ebenfalls um zwei Grad auf 29 Grad reduziert, der Kleinkinderbereich wird auf etwa 30 Grad beheizt. Eine weitere Senkung der Raumtemperatur wäre nicht sinnvoll, da sonst die hohe Luftfeuchtigkeit Schäden am Bauwerk verursachen könnte, heißt es von den Stadtwerken weiter. 

Wie sich die Corona-Pandemie und die Energiekrise in der kalten Jahreszeit noch auf den Hallenbadbetrieb auswirken könnten, sei derzeit nicht abschätzbar. Aktuell soll der Badebetrieb und vor allem die Durchführung der Schwimmkurse für die Kinder möglichst lange aufrechterhalten werden. 

Tarife und Öffnungszeiten

In der Hallenbadsaison ist das Aquatherm montags von 10 bis 21 Uhr, Dienstag bis Sonntag von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Badeschluss ist jeweils 30 Minuten vor der Schließung des Hallenbades. 

Erwachsene zahlen für eine Drei-Stunden-Karte 5,50 Euro, die Tageskarte kostet 8 Euro. Mit einem Straubing-Pass reduziert sich der Preis auf 3,50 beziehungsweise 6 Euro. Kinder zwischen sechs und 15 Jahren sowie Ermäßigte bezahlen für drei Stunden 4,50 Euro, für die Tageskarte 6, 50 Euro. Wer zusätzlich noch einen Straubing-Pass besitzt, zahlt 3 beziehungsweise 4 Euro.  Die Familienkarte kostet für drei Stunden 13 Euro, für den ganzen Tag 18 Euro.

Zumdem gibt es aufgrund der unsicheren Lage in dieser Saison statt einer Halbjahreskarte eine Drei-Monats-Karte für 150 Euro für Erwachsene beziehungsweise für 100 Euro für Kinder. 

Für Sport und Feierabendschwimmer steht das Hallenbad von Montag bis Freitag von 12.30 bis 13 Uhr und jeweils zwei Stunden vor Ende der Öffnungszeiten zu einem Preis von 4 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder und Ermäßigte zur Verfügung. 

Bistro vorerst geschlossen

Im Bistro des Hallenbades kommt es zu einem Pächterwechsel. Laut Angaben der Karmeliten-Brauerei soll der bis November abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt das Bistro geschlossen - Snacks und Getränke gibt es bei Automaten im Kassenbereich. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading