Hallenbad in Domažlice Schwimmen und Wellness auf höchstem Niveau

Nachdem Bürgermeister Novák die Wasserrutsche getestet hatte, wurde er zum Interview gebeten. Foto: Eva Kocková

Aus einem maroden Bad ist nach rund eineinhalbjährigen Renovierungsarbeiten in Furth im Walds Partnerstadt Domažlice ein modernes Hallenbad entstanden. Vergleiche mit derartigen Einrichtungen auf der deutschen Seite braucht es nicht zu scheuen.

Das Bad ist eine enorme Aufwertung des Freizeitangebotes in Domažlice und Umgebung bedeutet. Kürzlich wurde es seiner Bestimmung übergeben. Unter den Gästen befand sich auch Bürgermeister Sandro Bauer aus Furth im Wald.

Dieser zeigte sich sehr angetan und sprach von einem "tollen und zweckmäßen Bad mit einer äußerst angenehmen Atmosphäre". Dieses stelle sowohl für Sportler als auch für Erholungssuchende eine gute Adresse dar.

Nach der Eröffnungsfeier überraschte Bürgermeister Zdeněk Novák die Gäste, denn er ließ es sich nicht nehmen, als Erster die Wasserrutsche und das Entspannungsbecken auszuprobieren. Den kirchlichen Segen für das Gebäude erteilte Pfarrer Miroslav Gierga.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading