Haftbefehl aus Landshut Gesuchter Mann kommt in Kiel vom Fährschiff direkt in Haft

Ein Mann trägt Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild/dpa

Die Bundespolizei hat einen mit Haftbefehl gesuchten Mann in Kiel von der Norwegenfähre direkt ins Gefängnis begleitet.

Der 56-Jährige wollte am Sonnabend an Land gehen und fiel bei einer Kontrolle auf, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Gegen ihn lag ein Haftbefehl aus Landshut (Bayern) wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz vor. Ein Bereitschaftsrichter des Amtsgerichts Kiel ordnete Untersuchungshaft an.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading