Nach der kompletten Sanierung des BSG-Schulgebäudes über viele Jahre hinweg gab es noch einen kleinen Schönheitsfehler, den es zu beseitigen galt: Der Zugang zur Schule samt Pausenhof.

Doch es fehlte dem Sachaufwandsträger - dem Landkreis Cham - das Geld dafür. Immer wieder habe die Schulleitung sich darum bemüht, dass es was mit der Neugestaltung der Außenanlage wird.

Im Herbst vergangenen Jahres war es dann endlich soweit: Die Arbeiten konnten beginnen.