Gute Nachricht aus Rötz Hütte am Schwarzwihr öffnet wie geplant

Harald Grauvogl wird zwar vorerst nicht selbst seine Gäste bewirten können. Der Hüttenbetrieb auf dem Schwarzwihr ist aber gesichert. Foto: Archiv

Der Wirt lässt "seinen Berg" nicht im Stich: Obwohl Harald Grauvogl erst vergangene Woche einen schweren Unfall hatte, gilt seine Sorge nun schon wieder dem Schwarzwihr. Und er hat eine gute Nachricht für alle Bergfreunde: "Der Hüttenbetrieb läuft wie geplant."

Laut Grauvogl beginnt am 1. April die Saison, dafür sorgt seine Mutter Elvira mit Unterstützung des Schwarzwihrbergvereins. Denn sie wisse, wie sehr ihm der Berg am Herzen liege. Er selbst sei zwar nach einer Operation vorläufig außer Gefecht, aber sein Team werde dafür sorgen, dass alles läuft.

"Ohne Berg würde ich doch zugrunde gehen", sagt Grauvogl mit einem Augenzwinkern über sein "zweites Wohnzimmer".

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading