Alle Wasserraten und Badenixen können jubeln, am Freitag, 18. Juni, öffnet das Osserbad nach langer Zwangspause wieder seine Türen. "Wenn es optimal läuft und alle technischem Prüfungen bis dahin abgeschlossen sind, können wir sogar komplett mit Frei- und Hallenbad und Sauna starten", ließ Bürgermeister Paul Roßberger am Donnerstagmorgen verlautbaren.

Entscheidend dafür wird sein, ob die Becken im Innenbereich auch befüllt sind, sodass die Fachfirma Wilhelm die für kommenden Donnerstag anberaumte Prüfung der Chlorgasanlage für das gesamte Osserbad durchführen kann.

Die vollen Becken im Außenbereich glänzten am Donnerstag schon einladend in der Sonne.