Grundschule in Straubing Schüler wegen Coronavirus in Quarantäne

Das Symbolfoto zeigt Grundschulkinder. An einer Grundschule und einer Berufsschule in Straubing müssen Schüler wegen Corona-Nachweisen in häusliche Quarantäne. Foto: Caroline Seidel/dpa

Das Gesundheitsamt hat am Freitag wegen zwei Corona-Fällen in Straubinger Schulen Quarantäne für 95 Kontaktpersonen angeordnet. Betroffen sind laut Mitteilung aus dem Rathaus die Grundschule St. Jakob und die Berufsschule II.

Demnach wurde am Freitag ein positiver Test eines Grundschülers bekannt. Der Schüler habe sich bei einem positiven Corona-Fall in der Familie angesteckt. Als direkte Kontaktpersonen gelten laut Gesundheitsamt 22 Schüler seiner Klasse und fünf Lehrer; außerdem 37 Schüler aus dem Hort der Jakobsschule sowie fünf Mitarbeiter. Sie müssen laut Amt jeweils 14 Tage lang in häusliche Quarantäne.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading