Als Rektor Josef Messerer am Dienstagmorgen die 85 Abc-Schützen und ihre Eltern auf dem Pausenhof der Grundschule begrüßt, haben die schon "viel Vorspann" hinter sich. So nennt der Schulleiter das vorangegangene Prozedere, mit dem sich der erste Schultag unweigerlich angekündigt hatte.

Bereits am Freitag standen die ersten Corona-Gurgeltests an. Am Dienstag ab 7.30 Uhr folgte die zweite Runde. Die gute Nachricht: An der Chamer Grundschule gab es laut Messerer bislang kein positives Ergebnis. Aufregend war der Start ins Schulleben für die 85 Erstklässer trotzdem.