Ursula von der Leyen, das ist allseits bekannt, hegt eine Vorliebe für pathetische Auftritte, mehr noch: Sie beherrscht ohne Zweifel die Kunst der Inszenierung auf der großen politischen Bühne. Und so überraschte es kaum, dass die EU-Kommissionspräsidentin am Mittwoch während ihrer jährlichen Rede zur Lage der Union im Straßburger Europaparlament die Farben der Ukraine trug, blaues Oberteil zum gelben Blazer. Die Kleiderwahl sollte ihre Worte unterstreichen und den Ton setzen für ihre Ansprache.