Die Feuerwehr-Aktionswoche startete in Waldmünchen mit einer Großübung am Perlsee: Zwei Züge mit Feuerwehren aus dem Altlandkreis Waldmünchen übten den Aufbau von Förderleitungen.

Und dabei war ausreichend Zeit für alle Beteiligten, die einzelnen Arbeitsschritte der jeweils ausführenden Wehr zu verfolgen. Auf dem Damm konnte man sich über die Arbeit der Feuerwehren informieren.

Im Konvoi fuhren die Einsatzkräfte von der Feuerwache Waldmünchen an den Perlsee, wo KBI Norbert Auerbeck den Startschuss für die Übung gab.