Großes Sommernachtsfest Chamer Wasserwacht lädt zur Party

Eine Bootfahrt auf dem Regen findet immer großen Anklang. Foto: Karl Pfeilschifter

Mit ihrem Sommernachtsfest sorgt die Chamer Wasserwacht an diesem Samstag wieder für einen Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt. Die Wetterprognosen sind gut, sodass nach zweijähriger Zwangspause wegen Corona eine gut besuchte Party zu erwarten ist.

Die Vorbereitungen laufen seit mehreren Tagen auf Hochtouren. Das Programm beginnt am Nachmittag mit einem Aktionstag im Freizeitbad mit Kinder- und Erwachsenenprogramm. Am Samstag ab 14 Uhr präsentiert die Wasserwacht im Freibad eine umfangreiche Schau von Rettungs- und Tauchgeräten. Rettungsschwimmer und Taucher zeigen ihre Einsatzmöglichkeiten. Vor allem die Jugendgruppen beweisen, was sie bei der Wasserwacht gelernt haben. Stattfinden werden auch wieder die beliebten Bootsfahrten im Regenfluss. Abgenommen werden alle Schwimmscheine und vieles mehr.

Ab 19 Uhr wird dann das Freibadgelände zur Partymeile mit Livemusik. Für Unterhaltung sorgt die Partyband Vier-tell-four. Das Programm vervollständigt eine Show-Tanzeinlage einer Poledance-Gruppe sowie der Tanzclub Bronxx. Dazu gibt es Herzog-Bier vom Fass und Grillspezialitäten, Käse vom Laib, eine Weinlaube sowie eine Außen- und Innenbar.

Bei Einbruch der Dunkelheit wird wieder das Fackelschwimmen mit dem bengalischen Licht und einen Spezialfeuerwerk unter dem Motto "Regen in Flammen" stattfinden. Der Erlös fließt, wie alle die Jahre zuvor, in den Kauf von Ausrüstungsgegenständen und die vielfältige Jugendarbeit.

Eines ist auf jeden Fall fix: Das Sommernachtsfest findet bei jeder Witterung statt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading