Es war ein Großereignis in der Dreirosenstadt. Von Freitag bis Sonntag fand der Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes (JRK) auf dem Gelände des TSV Moosburg statt. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zeigten dabei in einem Wettbewerbs-Parcours ihr Können in der Ersten Hilfe. Der JRK-Kreisverband Freising war dabei ein hervorragender Gastgeber. Dieser hatte sich für den Landeswettbewerb qualifiziert.