Großeinsatz Mann springt von Autobahnbrücke in Donau in Deggendorf

Ein Mann hat am Sonntag in Deggendorf einen Großeinsatz ausgelöst, weil er von der Autobahnbrücke gesprungen ist. (Symbolbild) Foto: Ralf Hirschberger, dpa

Ein Mann ist am Sonntag in Deggendorf von der Autobahnbrücke in die Donau gesprungen und hat einen Großeinsatz ausgelöst, wie die Polizei mitteilte.

Spaziergänger beobachteten gegen 15.30 Uhr von der Donaupromenade aus einen Mann, der von der Autobahnbrücke in die Donau sprang und zum Ufer schwamm. Anschließend verschwand er. Besorgte Personen riefen die Polizei, die wiederum die Feuerwehr und Wasserwacht alarmierten. 

Die Polizei rät davon ab, von Brücken zu springen. Das ist für Springer gefährlich und für Rettungskräfte entsteht eine Gefahrensituation, die unnötig ist. Außerdem darf die Autobahnbrücke nicht betreten werden. Entstandene Kosten für die mögliche Rettung trägt der Verursacher. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading