Große Suchaktion Vermisste in Maisfeld bei Drachselsried gefunden

In einem Maisfeld wurde die vermisste Frau gefunden. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht, da sie unterkühlt war. Foto: Bergwacht Arnbruck

Eine 84-jährige Frau wurde am Sonntag in Drachselsried als vermisst gemeldet, woraufhin eine großangelegte Suchaktion startete. Am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr fiel dem Personal auf, dass eine 84-jährige Frau aus einem Seniorenheim in Drachselsried abgängig war.

Das Heimpersonal suchte daraufhin das Heim und das Anwesen ab, konnte die Frau aber nicht finden. Gegen 20 Uhr wurde die Polizeiinspektion Viechtach verständigt. Auch die Polizeibeamten durchsuchten das Heim, von der Frau fehlte allerdings weiterhin jede Spur, so dass die Suche erweitert wurde. Zwei Polizeistreifen, die Feuerwehren Drachselsried, Oberried, Arnbruck, Asbach und die Bergwacht Arnbruck beteiligten sich an der Suche.

Zudem wurden die Rettungshundestaffeln Zwiesel und Donauwald verständigt, auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert. Gegen 21.30 Uhr entdeckten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Frau in einem Maisfeld an der Staatstraße. Die Frau war laut Polizei unverletzt, wurde aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, da sie unterkühlt war. Der Polizeihubschrauber und die Rettungshundestaffeln konnten wieder umdrehen.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Anzeigen

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Quiz