Großbrand in Altdorf Musikkneipe Jimmy's Café abgebrannt

Bis auf die Grundmauern brennt die Industriehalle an der Moosstraße in Altdorf nieder, vom Firmengebäude eines Gebrauchtwagenhändlers und dem beliebten Szenelokal bleibt nur noch eine Ruine übrig. Foto: Horst Müller

Den Sachschaden, der am Montagnachmittag bei einem Großbrand im Industriegebiet an der Moosstraße entstanden ist, beziffert die Polizei vorerst auf rund 200.000 Euro. Den ideellen Schaden kann indes noch niemand ermessen. Denn das folgenschwere Feuer hat nicht nur das Büro- und Werkstattgebäude eines Gebrauchtwagenhändlers sowie einige Autos auf dem Firmengelände zerstört, sondern auch eine Legende der Landshuter Musikszene: Jimmy's Café.

Gerade eben hatte das beliebte Kultlokal mit der ebenso persönlichen wie unnachahmlich-urigen Atmosphäre einen vielversprechenden Neustart nach dem coronabedingten Lockdown hingelegt. Und auch die nächsten Termine bis Ende August stehen bereits im Terminkalender. Doch aus dem Auftritt der "G-Project Blues Band" an diesem Freitag sowie aus der "Rockabilly Night" am 22. August und der "Open Stage" für jedermann am 28. August wird leider nichts: Trotz des beherzten Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehren aus Altdorf, Ergolding und Landshut sowie weiterer Einsatzkräfte aus der näheren Umgebung brennt die Musikkneipe bis auf die Grundmauern nieder.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading