Der Freitag ging mit einem spanischen Abend zu Ende, oder besser gesagt, mit einer Völlerei für jeden, der Meeresfrüchte liebt. Dazu gab's natürlich reichlich spanischen Wein. Heute steht für die Spielmannszügler Entspannung am Strand an, bevor es um 17 Uhr so richtig ernst wird. Dann muss sich das "Grenzfähnlein" vor einer fünfköpfigen internationalen Jury beweisen und zeigen, dass es wirklich zu den Besten gehört - nicht nur in Bayern und Deutschland, sondern auch in Europa.