Grand-Slam-Turnier Zverev verpasst erstes Viertelfinale in Wimbledon

Alexander Zverev verlor in fünf Sätzen. Foto: Jonathan Nackstrand/Aeltc Pool/PA Wire/dpa/dpa

London - Tennisprofi Alexander Zverev muss weiter auf den ersten Viertelfinal-Einzug in Wimbledon warten. Der 24 Jahre alte Hamburger unterlag dem Kanadier Felix Auger-Aliassime 4:6, 6:7 (6:8), 6:3, 6:3, 4:6. Der Weltranglisten-Sechste verlor nach wechselhafter Leistung in 4:01 Stunden.

Zverev hatte sich zum zweiten Mal nach 2017 für das Achtelfinale qualifiziert, schied aber wie damals aus. Bei allen drei anderen Grand-Slam-Turnieren stand er bereits unter den letzten acht Spielern. Zuvor war Angelique Kerber durch ein 6:4, 6:4 über die 17-jährige Amerikanerin Coco Gauff ins Viertelfinale eingezogen.

© dpa-infocom, dpa:210705-99-270549/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading