Nach einem etwas holprigen Start zeigt sich der Frühling seit wenigen Tagen von seiner Schokoladenseite: Die Natur blüht im wahrsten Sinne des Wortes auf. In der Regentalgemeinde Grafenwiesen hat die für viele schönste Jahreszeit ein herrliches gelb-weißes Naturparadies hervorgezaubert, das schon zahlreiche Bewunderer fand.

Maria und Kurt Weißthanner lieben ihren auf ein Areal von etwa 1.270 Quadratmeter verteilten, am Tor des Ortsteils Watzlhof gelegenen Garten sehr. Neben besonderen Kakteen und gepflegten Rosensträuchern können die Eheleute zudem ein außergewöhnliches Frühlingsspektakel vorweisen.