GPI Passau Motor war als gestohlen gemeldet

Hier lesen Sie eine Meldung der GPI Passau. (Symbolbild) Foto: Sebastian Willnow

Am Donnerstagabend haben Schleierfahnder auf der A3 in Fahrtrichtung Regensburg einen Transporter mit deutschem Kennzeichen kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass der im Fahrzeug eingebaute Motor zur Fahndung ausgeschrieben war. Nach ersten Erkenntnissen wurde er vor fünf Jahren in Berlin gestohlen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Lesen Sie eine weitere Meldung der GPI Passau auf der Folgeseite.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading