GPI Passau Mit gefälschten Führerschein unterwegs

Hier finden Sie Meldungen der GPI Passau (Symbolbild). Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Am Montag gegen 7.30 Uhr kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizei Passau in Eging am See einen Reisebus. Bei der Überprüfung der Fahrgäste konnte bei einem 34-jährigen Türken ein Führerschein in seinem Geldbeutel aufgefunden werden. Bei genauerer Betrachtung stellte sich heraus, dass es sich um eine Fälschung handelte. Die Fälschung wurde von den Beamten sichergestellt und der Beschuldigte wegen Verschaffens von amtlichen Ausweisen angezeigt. Nach der Vernehmung konnte der Beschuldigte seine Reise wieder fortsetzen.

Eine weitere Meldung lesen Sie auf der folgenden Seite:

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading