Ein 16-Jähriger ist am Montagabend in Gottfriedingerschwaiger (Landkreis Dingolfing-Landau) vom Rad gezogen und überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. 

Laut den Angaben des 16-Jährigen war er gegen 19 Uhr mit seinem Fahrrad im Schwalbenweg unterwegs, als ihm plötzlich ein unbekannter Mann gegen das Hinterrad trat. Daraufhin stürzte der Jugendliche zu Boden. Im Anschluss versuchte der Unbekannte, ihm das Handy zu entreißen. Es kam zu einem Gerangel, bei dem er auch mit einem spitzen Gegenstand in Richtung des Jugendlichen stach. Schlussendlich gelang es dem jungen Mann aber, den Angreifer in die Flucht zu schlagen. Er flüchtete zu Fuß über die Felder in Richtung A92. Der 16-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt. 

Von dem Täter liegt leider nur eine vage Beschreibung vor. Er soll demnach etwa 1,85 Meter groß gewesen sein und schwarze Kleidung sowie eine Sturmhaube getragen haben. Trotz einer eingeleiteten Fahnung konnte er bislang nicht ermittelt werden. Die Kripo Landshut hofft deswegen auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die am Montag zwischen 18.55 und 19.15 Uhr im Bereich des Schwalbenweges verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 zu melden.